Landesklasse

SGEZ IV mit solider Leistung auf dem Weg zum "showdown"
(02.03.2019)

Nach dem brandenburgischen "Double" in der U16 vom letzten Wochenende, bei dem nach dem Landesmeister auch der Landespokal gewonnen werden konnte, ging es an diesem Wochenende wieder in der Landesklasse um Ligapunkte.

In der Potsdamer Burgstrasse waren wir mit unserer IV. zu Gast bei SC Potsdam V und VI. Der Spieltag am 02.03.2019 setzte den Erfolgstrend in Richtung Saisonfinale fort. Wir kannte die sehr kleine und besonders niedrige Halle bereits aus der Vorsaison. Doch im Gegensatz zum letzten Jahr konnte ein deutlicher Qualitätssprung bei unserer Mannschaft erkannt werden. Wo im letzten Jahr noch Niederlagen eingesteckt werden mussten, lief es diesmal ganz anders.

Für die Zuschauer und mitgereisten Fans gab es zwei entspannte Spiele, die beide deutlich 3:0 gewonnen werden konnten, zu sehen. Im ersten Spiel konnten die Potsdamerinnen der sechsten Mannschaft mit 25:18; 25:19; 25:12 bezwungen werden. Danach wurde das Schiedsgericht für das interne Potsdamer Duell gestellt. Hier gewann die fünfte gegen die sechste Mannschaft mit 3:0. Somit ging es im letzten Spiel um den Tagessieg.

Unsere Mädels legten im ersten Satz los wie die Feuerwehr. Mit druckvollen Aufschlägen wurden die widrigen Hallenbedingungen für uns genutzt. Diverse Annahmen fanden den direkten Weg an das Hallendach 25:13. Wer dachte, das dies so weiter geht, wurde enttäuscht. Im zweiten Satz zeigten auch die Landeshauptstädterinnen, dass sie Aufschläge von guter Konstanz und Präzision drauf hatten. Potsdam zog deutlich davon. Beim Stand von 7:15 war den Fans nicht ganz klar, was hier passieren würde. ABER... alle, die unser Team öfter begleiten, kennen die Ruhe und Nervenstärke, welche unser Team auszeichnet. Und so wurde nach und nach der Rückstand aufgeholt und zu einem 25:20 gedreht. Auch der 3. Satz verlief ähnlich. Nach langem Rückstand wurde Satz 3 mit 25:18 gewonnen.

Frische 6 Punkte für die Tabelle. Mit diesen Punkten rutschen wir bis zum nächsten Spieltag auf den Platz an der Sonne. Wir werden sehen, wie lange das so bleiben wird. An uns soll es jedenfalls nicht liegen... ;-)

Nächsten Samstag gibt es den vorletzten Spieltag und gleichzeitig den letzten Heimspieltag vor dem Finale in Hennigsdorf. Wir sehen uns! Parallel darf unsere 3. Mannschaft in die Burgstrasse zu Potsdam VI, die weiterhin die Schlafmützen zu Gast haben.

1. Zepernick IV
2. Hennigsdorf II
3. Zepernick III

Das Fazit dieses Spieltages lautet: Abgeklärt zur Tabellenführung.

Auf geht's... Zepernick!

Stephan Möllers